Rezepte

Rezept Espresso oder Caffè Shakerato

Espresso Shakerato

Zubereitungszeit

3 Min.

Getränkeart

kalter Kaffee

Portionen

1

Der Espresso Shakerato, oder wie er auch genannt wird: Caffè Shakerato (italienisch „geschüttelter Kaffee“) ist ein Kaltgetränk aus Eis und Espresso, das in Italien als koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk vor allem in den heißen Sommermonaten sehr beliebt ist.
Eiswürfel werden zusammen mit Espresso und Zucker in einem Cocktail-Shaker schaumig geschüttelt. Der Caffè Shakerato wird üblicherweise in einem Cocktailglas oder einem Weinglas serviert. 

Zutaten

  • doppelter Espresso, 40-50g je nach Brührezept
  • Eiswürfel 3-4 Stück
  • Zuckersirup, 5-15g je nach Geschmack

Zubereitung Espresso Shakerato

  1. Eiswürfel und Zuckersirup in einen Shaker (oder Mixerbehälter) geben
  2. den Espresso direkt in den Shakerbecher extrahieren  
  3. Deckel auf den Shaker und ca. 30 Sekunden lang shaken, bis die Eiswürfel geschmolzen sind und der Shakerato schaumig ist
  4. In ein vorgekühltes Glas strainen mit dem Cocktailshaker, sodass keine Eisresten mit ins Glas kommen
  5. Optional: dekorieren mit einem Schnitz Zitrone oder Orange. Auch Schokoladenpulver kann je nach Geschmack und Kaffeesorte hervorragend passen.
  6. Servieren und geniessen!

Optional auch mit Schnaps

Je nach Geschmack kann der Espresso Shakerato auch mit Alkohol zubereitet werden.
Hier passen z.B. Amaretto, Grappa oder für die experimentierfreudigen auch ein Schuss Limoncello.
Dazu einfach:

  • Schnaps 2-4cl zusätzlich in den Shaker geben

Anleitung Zuckersirup

  • 100g Zucker
  • 100g Wasser
  • Beides zusammen in einer Pfanne leicht erhitzen bis der Zucker aufgelöst ist. Anschliessend abkühlen lassen und in eine Flasche abfüllen. Kann im Kühlschrank 2-3 Wochen gelagert werden.

Kaffees, die zum Rezept passen:

Hausmischung

CHF 9.00CHF 33.00
Unsere neue Hausmischung - zusammen mit unseren Kunden entstanden

Geschmack Schokolade, Beerig, voller Körper

Röstung dunkle Röstung geeignet für Espresso Herkunft Brasilien / Äthiopien Farm SanCoffee / Aricha Boledu

Äthiopien Bio Sortenrein

CHF 11.00CHF 36.00
Spitzenzeug aus den wilden Wäldern des Ursprungslandes von Kaffee. Nicht nur Bio, sondern auch unverkennbar Äthiopisch im Geschmack: die in der Szene bekannten Rotfrüchte-Noten lassen die Herzen von Cappuccino-Liebhabern, wagemutigen Espressotrinkern oder traditionsbekennenden Filter Fanatiker höher schlagen.

Geschmack Himbeere, Kirsche, Vanille, hohe Süsse

Röstung mittlere Röstung geeignet für Filter und Espresso Herkunft Äthiopien, Gedeo Yirgacheffe Farm Aricha Boledu Waschstation SCAE Punkte 87 / 100

Starkstrom Mischung

CHF 9.00CHF 33.00

Unsere Interpretation von einem klassischen italienischen Espresso mit Haselnuss-Noten. Mit den Umsätzen wird nachhaltiger Kaffeeanbau in Brasilien und das Projekt "beyond borders" unterstützt.

Geschmack Kakao, Nüsse, Röstaromen, voller Körper

Röstung dunkle Röstung

geeignet für Espresso

Herkunft Brasilien / Indien

Farm SanCoffee / Kooperative Kodagu Distrikt

Rezept Espresso oder Caffè Shakerato – Blum Kaffee

Du suchst ein Rezept für ein erfrischendes Kaffee Getränk für die heissen Sommertage? Versuche es einmal mit einem Espresso Shakerato!

Typ: kalter Kaffee

Küche: Italienisch

Keywords: heiss, kalter Kaffee, Erfrischung, Sommer, Urlaub, Ferien, caffe shakerato

Rezeptausbeute: 1 Portion

Kalorien: 20

Vorbereitungszeit: PT0H3M

Kochzeit: PT0H2M

Gesamtzeit: PT0H5M

Rezept-Zutaten:

  • doppelter Espresso, 40-50g
  • Eiswürfel 3-4Stk.
  • Zuckersirup, 5-15g

Rezeptanweisungen: 1. Eiswürfel und Zuckersirup in einen Shaker (oder Mixerbehälter) geben 2. den Espresso direkt in den Shakerbecher extrahieren 3. Deckel auf den Shaker und ca. 30 Sekunden lang shaken, bis die Eiswürfel geschmolzen sind und der Shakerato schaumig ist 4. In ein vorgekühltes Glas strainen mit dem Cocktailshaker, sodass keine Eisresten mit ins Glas kommen 5. Optional: dekorieren mit einem Schnitz Zitrone oder Orange. Auch Schokoladenpulver kann je nach Geschmack und Kaffeesorte hervorragend passen. 6. Servieren und geniessen!

Bewertung des Redakteurs:
4.77

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.