Farm

Nachhaltiger Kaffeeanbau in Brasilien – SanCoffee B-Corp Kooperative

kaffee Aufbereitung in Brasilien

Kaffeeanbau in Brasilien hat eine lange Tradition und einen immensen Stellenwert – bedenkt man dass das Land der weltweite Kaffeeproduzent Nummer eins ist.
Wir sind schon lange auf der Suche nach einer Partnerfarm aus Brasilien, welche Punkto Nachhaltigkeit und Werthaltung zu uns passt, und es freut uns sehr, haben wir ihn mit SanCoffee gefunden.

Die Geschichte von SanCoffee
SanCoffee wurde im Jahr 2000 aus einem gemeinsamen Traum gegründet von einer Gruppe von Kaffeebauern rund um die Stadt Santo Antonio do Amparo im Bundesstaat Minas Gerais. Mit großer Unterstützung von Herr Fernando Paiva, Pionier der Spezialitätenkaffee-Szene in Campo das Vertentes, erwarben die Produzenten gemeinsam ein Lagerhaus und gründeten die Genossenschaft SanCoffee. Die Vision der Gemeinschaft war von Anfang an sich im aufstrebenden Spezialitätenkaffeemarkt einen Namen zu machen und den Kaffeeanbau in der Region nachhaltiger und fortschrittlicher zu gestalten.
Im Laufe der Zeit wurde einiges in die Infrastruktur investiert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. SanCoffee ist seit seiner Gründung ein wichtiger Bestandteil und eine treibende Kraft für die Entwicklung von nachhaltig produziertem Spezialitätenkaffee im Campo das Vertentes.

Mitglieder der Kooperative
Der SanCoffee Kooperative sind einzelne, unabhängige Farmer in einer Art Gewerkschaft, der Social- and Environmental Impact Committee miteinander verbunden. Erfahrung, Know How und Ressourcen werden so geteilt und zugänglich gemacht.
Mit dem Zusammenschluss wollen sie einen Beitrag zur Erhaltung der Umwelt leisten, Fortschritt und Wohlstand in den Gemeinden um sie herum generieren, und gemeinsam eine bessere, nachhaltige Zukunft gestalten.

Josué Pereira und sein Sohn Lucas

In der Gemeinschaft gibt es diverse Programme

Beyond borders program

Das Programm wurde 2012 ins Leben gerufen und hat sich zum Ziel gemacht, kleinen Farmern in der Region den Zugang zum Markt zu vereinfachen. Dies erzielen sie mit kontinuierlichem, technischem Support, Tools für den Marktzugang und die Aufnahme in die Kooperative. Das führt dazu, dass die Farmer so trotz ihrer kleinen Grösse einen entsprechenden Mehrwert erhalten für die Qualität ihrer Ernte und mehr Einkommen für ihre Farm und Familie generieren können. Stand 2021 sind diesem Programm bereits 157 Familien angeschlossen.

Mônica Borges

Kindergarten und Jugendförderung

Innerhalb der Kooperative gibt es Kindergärten für die Familien. Ebenfalls werden gemeinsam mehrere Berufsausbildungskurse für Jugendliche veranstaltet, welche den Einstieg ins Berufsleben erleichtern sollen und als eine Art Workshop dienen. SanCoffee hofft durch diese Möglichkeiten das Leben der Mitarbeiter verändern zu können. Stand 2021 gehen 175 Kinder und 127 Jugendliche in diese Ausbildungsstätte.

Kindergarten auf SanCoffee

Nachhaltigkeit auf SanCoffee – Impact committee

Auf SanCoffee wurde ein Zusammenschluss aus Farmern gegründet, das sogenannte Impact committee. Die Gruppe hat es sich zum Ziel gemacht, gemeinsam in den Ausbau von Sozialen- und Naturschutzprojekten zu investieren und Farmübergreifend zu koordinieren. Dadurch werden nicht nur nachhaltige Projekte auf den einzelnen Farmen gemeinsam realisiert, sondern so auch die Region Santo Antonio do Amparo als ganzes gestärkt.

Hier ein paar Highlights aus dem Jahre 2019:

  • 2’400 Bäume wurden gepflanzt
  • 12’000 Vetiveria Zizanoides Gräser wurden gepflanzt
  • 4 Dämme wurden aufgebaut
  • 4 Wasserquellen wurden gebaut
Impact committee

Im Zuge der stetigen Massnahmen dieses Kommittees wurde 2019 die Fazenda Pinhal, eine an SanCoffee angeschlossene Farm, als die nachhaltigste Kaffeefarm in Brasilien von der Globo Rural (leading national gribussines publication) ausgezeichnet. Der Preis anerkennt die Bemühungen der Farm zum Schutze des lokalen Waldes und dessen Bewohner.

Ebenfalls wurde im Jahr 2019 neben der Auszeichnung für die nachhaltigste Kaffeefarm auch die B-Corp Zertifizierung für SanCoffee erteilt. B Corporations sind Unternehmen, welche sich verpflichten und sich in ihren Statuten zu gesellschaftlichem Mehrwert und ökologischer Nachhaltigkeit bekennen.

Aus unserer Sicht einige grosse Erfolge und tolle Projekte für Umwelt und die Gemeinden, welche aus SanCoffee einen Vorreiter in Brasilien Punkto nachhaltigem Kaffeeanbau macht. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und dass wir mit SanCoffee einen Partner mit tollen Werten und einem genialen Kaffee gefunden haben.

Aufbereitung, Trocknungstische

Den Kaffee von SanCoffee verwenden wir für unsere beiden Mischungen Starkstrom und die Hausmischung:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.