Das Team hinter der Backstube Huber Widnau

Die Backstube Huber ist im Rheintal bekannt: Der Familienbetrieb ist fest in Widnau verwurzelt und steht für ein einzigartiges Brunch Erlebnis, höchste Qualität in Bäckerei- und Confiseurhandwerk sowie ein herzliches Team und die damit verbundene Gastfreundschaft.

Mit dem neuen Standort stand ebenfalls die Übergabe an die neue Generation an: Patrick Huber hat als ältester von drei Brüdern und gelernter Konditor-Confiseur die Geschäftsleitung übernommen. Daniel Huber hat sich während der Bauphase um das Technische gekümmert und Dominic Huber um die Administration.

Hanspeter und Vreni Huber, die den Betrieb in dritter Generation seit 1993 geführt haben, treten seit dem Umzug an den neuen Standort in den Hintergrund, wirken aber weiterhin im Tagesgeschäft mit und unterstützen ihre Söhne beim Projekt.

Team Backstube Huber Widnau

Das Konzept und die Werte vom neuen Standort

Viel Zeit sind in die Planung, Konzipierung und Entwicklung des neuen Standortes geflossen. Dieser sollte:

  • eine gemütliche, moderne Atmosphäre für jung und alt bieten
  • Ein Ort zum geniessen und verweilen
  • Auch schnelle Verpflegung für unterwegs, sprich ToGo
  • Ein Ort an dem Handwerk zelebriert und Qualität gelebt wird

So soll es ebenfalls beim Kaffee in die gleiche Richtung gehen: lokal und frisch gerösteter, nachhaltiger Spitzenkaffee, welcher im Nachbarshaus mit viel Leidenschaft geröstet wird, passt perfekt zum neuen Standort.

Dabei soll ein grosses Augenmerk auf die Wahl der richtigen Getränke und Kaffeebohnen gelegt werden: es sollen Jung und Alt gleichermassen angesprochen und mit Qualität begeistert werden.

Gastronomen aufgepasst!

Stell dir vor… Dein Betrieb ist ein HotSpot für Spitzenkaffee, füllt die Hütte mit Gästen und du machst mehr Umsatz mit Kaffee und hebst dich von deinen Mitbewerbern ab. Deine Marke steht für Qualität und Erfolg, und deine Konkurrenz weiss nicht wie du das anstellst.

Das ist möglich, in nur 30 Tagen!

Backstube Huber Widnau

Herausforderungen mit der Kaffeemaschine im Bäckerei Alltag

Während die Bauarbeiten bereits in vollem Gange standen, wurden die spezifischen Herausforderungen der Backstube an die Kaffeemaschine im hektischen Bäckereien Alltag eruiert:

  • Hohe Stosszeiten: viele Tassen sollen innert kürzester Zeit zum Znüni, beim Brunch oder beim Mittagessen bereitgestellt werden
  • Filterkaffeekrüge in grossen Mengen: es werden zeitgleich Literweise Kaffee in höchster Qualität benötigt

Gemeinsam haben wir diese Punkte als Herausforderung und Schwerpunkt in der Erarbeitung des Kaffeekonzeptes definiert und die Kaffeemaschinen vorbereitet und umgebaut, sodass diese den Herausforderungen standhalten.

Kaffeemaschinen umbauen

Catering vor der Eröffnung – Die Wahl der richtigen Bohnensorte für die Zielgruppe

Kurz vor der Eröffnung der neuen Backstube wurden die Gäste zu einem Kaffeecatering und einer Führung durch den neuen Standort eingeladen. Das Ziel war es, die Gäste für den neuen Standort zu begeistern, sowie die Wahl der richtigen Kaffeebohnen zu testen und Feedback über Geschmack und Stärke der Kaffeegetränke zu sammeln.

Dank den zahlreichen, neugierigen Gästen konnte rasch Feedback gesammelt werden und die letzten Einstellungen an den Getränken vorgenommen werden. Der erfolgreichen Eröffnung stand nun nicht mehr viel im Wege…

Catering

Schulung der Mitarbeiter

Das Herz und die Atmosphäre eines Gastronomiebetriebes stellen zu einem massgeblichen Teil die Mitarbeitenden dar. Sie sind es, welche die Brücke zum Gast schlagen und aus Besuchern glückliche Stammgäste machen.

Bei der Schulung der Mitarbeiter wurde ein besonderes Augenmerk gelegt auf eine effiziente Getränkezubereitung im hektischen Alltag. Die Anforderungen an die Kaffeemaschine im Brunchbetrieb mit den Kaffeekrügen wurde justiert und zum Schluss gab es ebenfalls eine Schulung in Latte Art.

Dank Latte Art können wir den Cappuccino mit einer extra Portion Liebe versetzen und Gäste begeistern.

Zu einem späteren Zeitpunkt sollen die Latte Art verzierten Getränke platz finden und die Mitarbeiter mit einer zweiten Schulung noch mehr Kaffee-Kompetenz beigebracht werden.

Schulung Latte Art

Verkaufsstelle für Kaffeebohnen

Wer kennt das nicht: beim Bäckereibesuch werden nicht nur leckere Gipfeli, Sandwiches und co., sondern auch andere Artikel für den Alltag und zuhause gekauft

Naheliegend deshalb, dass die Gäste nebst ausgezeichneten Backwaren auch Spitzenkaffee für zuhause erwerben können.

Zu diesem Zweck wurde ein Regal eingerichtet, bei welchem der Gast zu seiner Kaffeemaschine zuhause den richtigen und passenden Spitzenkaffee aussuchen kann. Er wird dabei begleitet von Hintergrundinfos, Anleitungen und Zubereitungstipp’s für zuhause.

Verkaufsregal Retail

Die neue Backstube

Nach einer intensiven und herausfordernden Zeit für das Team der Backstube Widnau wurde so ihr neuer Standort zum Treffpunkt für jung und alt. Die Gäste erleben hier nicht nur Qualität mit allen Sinnen, sondern auch herzliche Gastfreundschaft und gemütliche Atmosphäre die zum verweilen einlädt.

Die Neueröffnung wurde so zum vollen Erfolg und das Team der Backstube begeistert ihre Gäste täglich mit viel Leidenschaft.

Theke
Backstube Huber Widnau

Gastronomen aufgepasst!

Stell dir vor… Dein Betrieb ist ein HotSpot für Spitzenkaffee, füllt die Hütte mit Gästen und du machst mehr Umsatz mit Kaffee und hebst dich von deinen Mitbewerbern ab. Deine Marke steht für Qualität und Erfolg, und deine Konkurrenz weiss nicht wie du das anstellst.

Das ist möglich, in nur 30 Tagen!

Fragen zur Kaffeemaschine für Bäckereien

Egal ob Kaffeevollautomat oder Siebträgerkaffeemaschine:
Die beste Gastro Kaffeemaschine ist die, die ins Gastronomiekonzept passt!

Bäckereien haben oft Anforderungen an:

  • Viele Getränke innerhalb kürzester Zeit
  • Hohe Qualität, die zu den Backwaren passt
  • Ein breites Publikum ansprechen, von Jung bis Alt

 

Leave a Reply