Gastro Kaffeemaschine mieten oder kaufen?

Ganz gleich, ob Du die Kaffeeverkäufe deines Cafés steigern, das Besuchererlebnis deines Hotels verbessern oder einfach nur den Kaffeebedarf Ihres Büropersonals decken möchten, eine professionelle Kaffeemaschine könnte eine sinnvolle Investition sein.

Der erste Schritt auf dem Weg zu einer Gastro-Kaffeemaschine für dein Unternehmen ist die Entscheidung, welcher Kaffeemaschinentyp am besten zu deinem Gastronomie Konzept passt. Im zweiten Schritt muss entschieden werden, ob die Kaffeemaschine gemietet oder gekauft werden soll.

Beide Optionen haben Vor- und Nachteile, die du berücksichtigen solltest. Hier gehen wir die Vor- und Nachteile der einzelnen Optionen durch, damit du die richtige Entscheidung treffen kannst.

Bevor wir Kauf oder Miete einer Gastronomie-Kaffeemaschine vergleichen, noch einmal kurz die Vorteile, wenn du sich für eine professionelle Gastro-Kaffeemaschine entscheidest:

Vorteile einer Gastro Kaffeemaschine

Qualität

Innerhalb der letzten Jahre hat sich im Bereich der professionellen Gastro-Kaffeemaschinen ein deutlicher technologischer Fortschritt vollzogen. Du kannst jetzt eine Maschine kaufen, die Kaffee macht, der jeden Barista vor Neid erblassen lässt, was noch vor wenigen Jahren mit einem Vollautomaten einfach nicht möglich war.

Wenn du ein Kaffeekenner bist, kannst du jetzt jederzeit direkt in deinem eigenen Restaurant eine Tasse trinken, die schmeckt, als wäre sie von einem professionellen Barista zubereitet worden.

Egal, ob du dich für eine Siebträger-Kaffeemaschine oder einen Vollautomaten entscheidest, es ist sinnvoll dass du dir über die Vorteile des Kaufens oder Mietens der Kaffeemaschine im Klaren bist und eine Entscheidung triffst, welche deinen Bedürfnissen am besten entspricht.

Lass uns vergleichen….

Gastronomen aufgepasst!

Stell dir vor… Dein Betrieb ist ein HotSpot für Spitzenkaffee, füllt die Hütte mit Gästen und du machst mehr Umsatz mit Kaffee und hebst dich von deinen Mitbewerbern ab. Deine Marke steht für Qualität und Erfolg, und deine Konkurrenz weiss nicht wie du das anstellst.

Das ist möglich, in nur 30 Tagen!

Vor- und Nachteile beim Kaufen einer Gastro Kaffeemaschine

Vorteile

Bringt Geld zurück in deine Tasche

Am Anfang zahlst du mehr, aber mit der Zeit bekommst du mit jeder verkauften Tasse Kaffee langsam dein Geld zurück. Auf den ersten Blick scheint es die günstigste Möglichkeit zu sein, einfach seine Kaffeemaschine zu kaufen. Wenn du vorhast, langfristig in diesem Geschäft tätig zu sein, kann es sinnvoll sein, deine Maschine zu kaufen. Aber es können unerwartete Kosten entstehen, insbesondere wenn die Maschine älter als 2 Jahre ist und die Herstellergarantie abgelaufen ist, die dann deinen Gewinn ruinieren kann. Schenke also auch den Nachteilen des Kaufens einer professionellen Gastro-Kaffeemaschine beachtung.

Im Falle einer vorzeitigen Schließung deines Restaurants kannst du deine Maschine wieder verkaufen.

Manchmal kann es ein Pluspunkt sein: Nehmen wir an, du musst dein Geschäft früher als erwartet schliessen, nach nur wenigen Jahren aus irgendeinem Grund. Wenn du deine Kaffeemaschine gekauft hast, dann hast du nun etwas, das du an den nächsten Geschäfts- oder Restaurantbesitzer weiterverkaufen kannst. Beachte jedoch, dass der Verkauf einer gebrauchten professionellen Kaffeemaschine keine leichte Aufgabe ist. Es gibt nicht viele potenzielle Käufer und die meisten wollen keine Maschine ohne Garantie kaufen.

Nachteile beim Kaufen einer Gastro Kaffeemaschine

Unerwartete Kosten

Die ersten Nachteile, die wir beim Kauf deiner Gastro-Kaffeemaschine hervorheben möchten, sind die unerwarteten Kosten, die auftreten können. Normalerweise hat eine professionelle Kaffeemaschine eine Garantiezeit von 2-3 Jahren und danach führt alles, was kaputt geht, zu Reparaturen und damit zu unerwarteten Kosten.

Eine professionelle Gastronomie-Kaffeemaschine ist heutzutage wie ein fortschrittlicher Computer, hat viele Sensoren, Elektronik und Dinge im Inneren, die kaputt gehen können, teuer werden können, wenn sie ausgetauscht werden müssen und somit deinen Gewinn schmälern.

Die Kaffeequalität in der Tasse

Der wichtigste negative Punkt beim Kauf deiner Kaffeemaschine ist aus unserer Sicht: DU bist derjenige, der für die Qualität in der Tasse deines Getränks verantwortlich ist!

Ein Beispiel: Angenommen, du bist eines Tages mit der Tassenqualität deines Kaffees nicht zufrieden, du rufst die Firma an, die dir die Maschine verkauft hat. Sie werden dir meistens sagen, dass ihre Maschine immer erstklassig ist und dass das Problem etwas mit den Kaffeebohnen zu tun haben wird. Als nächstes rufst du also deinen Kaffeebohnenlieferanten an und er wird dir natürlich sagen, dass seine Bohnen immer erstklassig und auf dem gleichen Niveau geröstet sind usw.

Also, was wirst du tun? Du holst einen Experten der beiden Firmen in dein Restaurant / Café und hoffst, dass jemand das Problem beheben kann, zahlst viel Geld, aber bleibst am Ende mit einer schnellen Lösung zurück, bis der nächste unerwartete Qualitätsabfall auftritt und sich der Lauf der Dinge wiederholt.

Das sind also zwei heftige Nachteile beim Kauf Ihrer professionellen Kaffeemaschine. Lassen Sie uns dann auf die Details der Anmietung einer Maschine eingehen …

Vor- und Nachteile des Mietens einer Kaffeemaschine

Vorteile

keine Initialkosten und transparent

Wenn du deine Maschine mieten möchtest, stehen dir verschiedene Modelle zur Verfügung. Einige berechnen eine monatliche Gebühr, andere berechnen nach gebrühter Tasse. Egal für welches Modell du dich entscheidest, mit dem Mieten einer Kaffeemaschine startest du dein Restaurant / Cafe ohne Anschaffungskosten. Außerdem ist es völlig transparent und du kannst so deine Kosten berechnen, wenn es darum geht, deine Rentabilität zu berechnen. Achte jedoch darauf, deinen Mietvertrag zu überprüfen, dass es keine versteckten Kosten gibt und du genau weisst, was dich preislich erwartet.

Keine Wartungskosten und eindeutige Verantwortung für die Qualität in der Tasse

Das Mieten einer Kaffeemaschine hat auch zusätzliche Vorteile, da du mit der Kaffeemaschinenfirma bzw. Mietfirma oder Rösterei einen Vertrag abschließt.

Wenn es ein Problem mit dem Kaffeegeschmack oder der Maschine gibt, wird dir als Kunde ein kostenloser Techniker vor Ort zur Verfügung gestellt, damit deine Maschine repariert wird. Dies ist ein großer Vorteil des Mietens, da es dir helfen kann, im Laufe der Jahre viel Geld für unvorhergesehene Reparaturen zu sparen.

Ebenfalls hast du eine absolut eindeutige Verantwortung für die Qualität in der Tasse. Wenn du Maschine, Service und Kaffeebohnen von einer Quelle beziehst und es ein Problem  mit dem Geschmack gibt, ist diese Firma dafür alleinige Ansprechsperson.

Nachteile des Mietens einer Kaffeemaschine

Möglicherweise bezahlst du mehr als wenn du die Maschine gekauft hättest

Obwohl die monatlichen Zahlungen günstiger sind, können die Gesamtkosten höher ausfallen als bei einem Maschinenkauf. In einigen Fällen kann es zu demselben Preis kommen, als ob du deine Maschine gekauft hättest, aber das hängt davon ab, wie viel Kaffee du brühst, wie viele Reparaturen fällig sind, wie lange deine Mietdauer ist usw.

Du kannst deine Maschine nicht verkaufen

Da du nicht der Eigentümer der Maschine bist, kannst du diese auch nicht verkaufen. Wie oben erwähnt, ist es jedoch ziemlich schwierig, gebrauchte professionelle Kaffeemaschinen zu verkaufen.
Außerdem sind während deiner Mietdauer evtl. neuere, bessere Modelle verfügbar, und wenn du deinen Vermieter fragst oder beispielsweise deinen Vertrag verlängerst, ersetzt er deine ältere Mietmaschine vielleicht auch durch das neuere Modell.

Fazit: Gastro-Kaffeemaschine mieten oder kaufen?

Ist es besser, deine Kaffeemaschine zu mieten oder zu kaufen? Beide bieten Vor- und Nachteile, wie wir gesehen haben; Deine endgültige Wahl sollte von deinen Präferenzen und den verfügbaren Mitteln für die Kaffeemaschine abhängen. Auch wenn du gerne Qualitätsgetränke anbieten möchtest, aber selbst kein Kaffeeexperte bist, ist das Mieten der richtige Weg!

Gastronomen aufgepasst!

Stell dir vor… Dein Betrieb ist ein HotSpot für Spitzenkaffee, füllt die Hütte mit Gästen und du machst mehr Umsatz mit Kaffee und hebst dich von deinen Mitbewerbern ab. Deine Marke steht für Qualität und Erfolg, und deine Konkurrenz weiss nicht wie du das anstellst.

Das ist möglich, in nur 30 Tagen!

Leave a Reply